Die Kunst der Druckgrafik - Radierungen und Künstlerbücher

Die Kunst der Druckgrafik - Radierungen und Künstlerbücher


Für meine künstlerische Arbeit ist die Radierung die erwählte druckgrafische Technik.
Das Bearbeiten von Metallplatten läßt ein breites Spektrum möglicher Verfahren und damit bildnerischer Ausdrucksmöglichkeiten zu.
Für die Realisierung meiner Bildideen verwende ich meist Zitate aus einem ständig aktualisierten digitalen Fundus. Daraus entstehen meist mehrere Entwurfsskizzen aus verschiedenen Bildquellen bis zur Konkretiserung des Bildmotivs.

Die fototechnische Umsetzung der Skizze und die folgenden manuellen und chemischen Verfahren zur Herstellung der Druckform sind der Erzielung eines starken bildnerischen Ausdruckes untergeordnet.
Zwar kann ich mich dabei auf die erarbeitete handwerkliche Erfahrung stützen, aber das Spiel mit dem Zufall und die Gunst des Augenblickes bleiben ein wichtiger Faktor um dem Werk seinen lebendigen künstlerischen Charakter zu geben.

Mit meinen Radierungen möchte ich den Kunstfreund ansprechen, der in der Verbindung von inhaltlicher Tiefe mit der speziellen materialgegebenen Ästhetik der Radierung sein intellektuelles Vergnügen findet.

Diana am Faden, Radierung

"Diana am Faden" – diese Radierung wird auf der Titelseite der Lyrikzeitschrift "Poesiealbum" abgebildet sein, welche Mitte des Jahres mit Texten von Andreas Altmann erschien.

mehr zur Grafik


Ein weiterer Schwerpunkt meiner druckgrafischen Arbeit ist die Buchkunst.
Auch hierbei setze ich auf meine Erfahrungen in der Tiefdrucktechnik, damit werden Bild und Text in einem aufwendigen Verfahren zu Papier gebracht.
Vom Druck bis zur buchbinderischen Verarbeitung entstehen originalgrafische Bücher in echter Handarbeit.
Einen ersten Eindruck von den bisher entstandenen Buchprojekten können Sie hier gewinnen.

Weiterhin möchte ich auf diesen Seiten meine sonstigen Arbeiten der letzten Jahre vorstellen.
Selbstverständlich kann die Darstellung am Bildschirm nur einen sehr unvollkommenen Eindruck von den Werken vermitteln.
Informationen zu geplanten Ausstellungen, Messebeteiligungen und Möglichkeiten des Erwerbs finden Sie auf meiner Hauptseite www.juergen-hoeritzsch.de

Jürgen Höritzsch